Komplementäre Opposition

StartseiteSchlagwort: Komplementäre Opposition

Komplementäre Opposition

Binärer semantischer Kontrast, bei dem der Objektbereich in zwei Teilmengen aufgegliedert wird. Es tritt keine Skalierung bzw. Graduierung auf. (tot-lebendig, weiblich-männlich)

Literatur:

Lyons, J., (1968) Introduction to theoretical linguistics. Cambridge. Dt.: Einführung in die moderne Linguistik, München 1971